Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
Close
UMFORANA      2008 UMFORANA      2008 UMFORANA      2008 UMFORANA      2008 UMFORANA      2008 UMFORANA      2008
UMFORANA      2008 UMFORANA      2008 UMFORANA      2008 UMFORANA      2008 UMFORANA      2008 UMFORANA      2008

Labor Umforana Wiesbaden-Nordenstadt -  2008

In einem mit heterogener Bebauung gelegenen Gewerbegebiet in Wiesbaden-Nordenstadt ist ein Laborgebäude entwickelt worden. Der Gebäudekomplex besteht aus zwei Baukörpern, die in zwei Bauabschnitten errichtet werden; der erste Bauabschnitt ist realisiert. Dabei sollte jeder Baukörper für sich eine Ganzheit abbilden, um keine Torsowirkung entstehen zu lassen, da nicht feststeht, wann der zweite Gebäudeteil errichtet wird.

Umforana ist ein Labor für Umweltanalytik und Auftragsforschung und betreibt ein Auftragslabor für chemische und physikalische Prüfungen. Der derzeitige Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Prüfung von Arzneimitteln auf Stabilität im Rahmen des Zulassungsverfahrens für pharmazeutische Produkte. Dazu ist es notwendig, Prüfmethoden zu entwickeln und zu validieren.

Die Prüflabors gliedern sich in der Regel in Bereiche der Probenvorbereitung. Im Anschluss werden Prüfergebnisse mittels instrumenteller Analytik, z.B. Gaschromatographie, Atomabsorptionsspektrometrie und Hochleistungsflüssigkeitschromatographie erzeugt.

Die Klarheit und Exaktheit dieser Ablaufprozesse, verbunden mit der Präzision, Reinheit und Rationalität der Handlungsabläufe sollten sich in der Gestalt des Gebäudes wiederfinden. Als weiteres Ziel war angestrebt, im städtebaulichen Kontext der Beliebigkeit und der Banalität eines Gewerbegebietes im Weichbild der Stadt einen Pol der Ruhe, Einfachheit und Gelassenheit abzubilden.

Um ressourcenschonend zu bauen, wurden unter anderem folgende Instrumente eingesetzt: Grosse Fensteröffnungen der Laborbereiche nach Norden (arbeitslicht); hochgedämmte, kompakte Baukörper und Fassaden; Einsatz von erneuerbaren Energien.